Zum Inhalt springen

magaSIn

Wo das Herz von Alt-Siegen schlug – Markt, Nikolaikirche und Rathaus

Die Führung beginnt mit einer Besichtigung der Nikolaikirche, die als Stadtkirche auf das 13. Jh. zurückgeht und mit dem goldenen Krönchen das Wahrzeichen Siegens auf ihrem Turm trägt.

wo_das_herz_von_alt-siegen_schlug1.jpg
wo_das_herz_von_alt-siegen_schlug2.jpg
wo_das_herz_von_alt-siegen_schlug3.jpg

Geschichten um dessen Stifter, Fürst Johann Moritz von Nassau-Siegen, lassen das Zeitalter der Entdeckungen und Religionswirren im 16. und frühen 17. Jh. lebendig werden. Die Nikolaikirche war das Zentrum des religiösen Lebens. Gleich nebenan hatten Handel und Wandel ihren Ort. Das historische Rathaus wird von außen besichtigt. Zum Markttreiben lassen sich viele Anekdoten berichten, denen man gemütlich, auf einer der Bänke in der Fißmer-Anlage sitzend, lauschen kann.

Dauer: ca. 1 Stunde
Preise: Erw. 10 €, Kinder (8–16 Jahre) 5 €, Familien (ab 3 P.) 22 €
Gruppenpreis: 80 €
Treffpunkt: Seiteneingang der Nikolaikirche

Vorab sind Anmeldung und Ticketkauf erfolderlich – telefonisch unter: 0271 404 4000  oder per E-Mail an: stadtmarketing(at)siegen.de
Zahlung per PayPal oder direkt bei uns in der Tourist-Info. Gekaufte Tickets können nicht umgetauscht oder zurückgegeben werden. Die Termine, an denen die Führung stattfindet, finden Sie auch im Eventticker auf unserer Startseite.